Natur- und Kräutergarten

Natur- und Kräutergarten

Seit dem 30. Mai 2001 kann der Naturgarten bewundert werden. Über Naturwege können Sie den Klostergarten, Färbergarten, Kräuterschnecke, Streuobstwiese, Wildblumenwiese, "Reich der Artemisia" und "Garten der Besonderheiten" erleben. Im Mittelpunkt des Kräutergartens befindet sich die Kräuterfrau "Artemis", entsprechend dem derzeitigen Stand der Schulmedizin sind die Heilpflanzen nach Anwendungsgebieten an die jeweilige Stelle des Körpers gepflanzt. Sehr gut zu sehen aus der Luft. Ein Grillplatz kann auch genutzt werden. Sie finden den Garten am ehemaligen Westbahnhof. Er kann von Mai bis Oktober besichtigt werden.

Werbung

ad
ad
ad
ad
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.