Ein schönes Weihnachtsfest!

Meldung vom 23.12.2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger in den Ortschaften Artern, Heygendorf, Schönfeld und Voigtstedt!

Mit großen Schritten nähern sich Weihnachten und der Jahreswechsel. Damit starten wir gemeinsam in das nun schon vierte Jahr als Stadt Artern. So einige Herausforderungen haben wir bewältigt, aber wie wir alle wissen, kommen in jedem Jahr neue hinzu. Doch ebenso treiben uns Wünsche und Hoffnungen, neue Ziele, die wir erreichen wollen. Sicher haben auch Sie schon einige Pläne für das Jahr 2022.

Eine der ganz großen Herausforderungen begleitet uns aber leider zum zweiten Mal hintereinander und dämpft die Vorfreude auf das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel. Wieder müssen wir auf Freunde und Familienmitglieder verzichten und können nicht alle gemeinsam die Feiertage begehen. Das ist nicht schön, aber wir können es aktuell auch nicht ändern. Vielleicht ist es gerade deshalb wichtig, mal wieder einen Brief zu schreiben, Weihnachten zum Telefon zu greifen oder auch dem Nachbarn, der vielleicht ganz allein zu Hause ist, ein paar selbstgebackene Plätzchen vor die Tür zu stellen. Und dort, wo man doch zusammen feiern kann, sollte man einfach ein wenig Vorsicht walten lassen. Wenn jedermann etwas aufpasst, helfen wir uns allen ein wenig weiter.
Denn auch wenn uns große Einschränkungen auferlegt sind, läuft die Zeit immer weiter. Runde Geburtstage stehen im neuen Jahr an, Ehejubiläen, Kinder werden geboren werden. All das gilt es trotz allem zu genießen, denn solche Tage gibt es nur einmal. Betrachten Sie es wie einen Adventskalender – jeden Tag ein neues Türchen öffnen und gespannt sein auf die Überraschung, die Ihnen geboten wird. Denn nichts ist schlimmer, als die Hoffnung und den Mut zu verlieren.

In der Stadt wird es im nächsten Jahr mit kleinen Schritten weitergehen. Der Stadtrat ist gemeinsam mit mir auf dem Weg, allerdings gibt es in allen 4 Ortschaften mehr „Baustellen“, als wir uns finanziell leisten können. Aus diesem Grunde gilt es, Prioritäten festzulegen und sich nicht in Kleinigkeiten zu verlieren. Sobald es die Corona-Lage wieder zulässt, werde ich Sie im nächsten Jahr in Einwohnerversammlungen über die aktuellen Planungen informieren.
Lassen Sie uns nicht die Hoffnung verlieren, so schwer das aktuell auch sein mag, lassen Sie uns gemeinsam die Chancen begreifen, die uns das neue Jahr bieten wird.

Ich wünsche Ihnen trotz aller Beschwerlichkeiten eine freudige Weihnachtszeit, viel Gesundheit, einen friedlichen Jahresausklang und einen guten Start in das neue Jahr.

Ihr Bürgermeister
Torsten Blümel

Alle Neuigkeiten

Werbung

ad
ad
ad
ad
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.