Allgemeinverfügung des Kyffhäuserkreises über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 04.11.2020

Nur noch 10 Teilnehmer bei privaten Feiern und Erweiterung der Maskenpflicht

Meldung vom 05.11.2020

Auf der Grundlage des § 28 Abs. 1 Satz1 und 2 Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG), § 13 der Zweiten Thüringer Verordnung über grundlegende Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 (2.ThürSARS-CoV-2-IfSGrundVO) in der jeweils geltenden Fassung i.V.m. § 35 Satz 2 Thüringer Verwaltungsverfahrensgesetz (ThürVwVfG)hat die Landrätin des Kyffhäuserkreises eine Allgemeinverfügung erlassen.

Diese regelt die Zahl von Teilnehmern bei nichtöffentlichen Veranstaltungen und privaten Feiern sowie die Erweiterung der Maskenpflicht.
Die Allgemeinverfügung kann hier nachgelesen werden:

Allgemeinverfügung vom 04.11.2020
Alle Neuigkeiten

Werbung

ad
ad
ad
ad
ad
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.