Allgemeinverfügung des Landratsamtes Kyffhäuserkreis

Die Unstrut ist aktuell zu meiden

Meldung vom 07.09.2020

In einer Allgemeinverfügung der Landrätin des Kyffhäuserkreises wird folgendes festgelegt:

1. Für den Fluss Unstrut gelten auf dem Gebiet des Kyffhäuserkreises zwischen der
Landesgrenze des Burgenlandkreises in Sachsen-Anhalt bis zur Kreisgrenze des
Landkreises Sömmerda folgende Regelungen:
a) Das Baden und der Aufenthalt im Uferbereich sind verboten.
b) Das Befahren mit Kanus und Booten ist verboten.
c) Das Angeln ist verboten.
d) Der Unstrut Rad- und Wanderweg ist gesperrt. Ein Befahren und Betreten ist verboten.

 Die komplette Allgemeinverfügung können Sie hier nachlesen:

Allgemeinverfuegung-Unstrut.pdf
Alle Neuigkeiten

Werbung

ad
ad
ad
ad
ad
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.